10.02.2019 07:06 |

Eishockeyliga

Zwei Eisbullen derzeit in der „Verlosung“

Will die Poss-Truppe in der Eishockeyliga-Platzeriungsrunde ab Dienstag - KAC auswärts - in den zehn Spielen bis zum 10. März um den Pick Round-Sieg mitreden, sind weitere Umfaller verboten.  Mit welchem Kader die Bulls Jagd auf Leader Graz machen, muss endgültig am 15. Februar feststehen. Ein Verteidiger wird aus dem Kader fallen.

Mit der Neuverpflichtung von Defender O’Neill (bereits Salzburg-Legionär Nummer zehn) kam auch Handlungsbedarf. Der kurzzeitig abgemeldete Kapitän Trattnig wird spätestens Freitag wieder aufs 60-Punkte-Kaderblatt zurückkehren. Ein anderer Verteidiger muss Platz machen: Das ist - momentan - entweder Legionär Stajnoch, der bei Poss keinen leichten Stand hat, oder mit Pallestrang gar ein Österreicher, der am Samstag noch im Nationalteam gespielt hat. Bis zum Transferschluss kann freilich jede gröbere Verletzung eines anderen Cracks bei Klubmanager Wagner und Trainer Poss bisherige Pläne auch noch umstoßen.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter