03.02.2019 17:17 |

Attraktion in Graz

Rutsche im Schloßberg: Eröffnung am 20. Februar

Die „Diesel-Brüder“ Wolfgang, Ernst und Andreas, die sich als Kino-Betreiber einen Namen gemacht haben, errichten im Inneren des Grazer Schloßbergs eine riesengroße Rutsche; wir haben bereits mehrfach darüber berichtet. Jetzt gibt es einen Eröffnungstermin: Es ist der 20. Februar.

„Wir sind gerade am Fertigwerden“, sagt Stefan Riedler, der Sprecher der Diesel-Gruppe, die nicht nur Kinos, sondern auch den Minigolf-Platz am Dach des Center West betreibt. Die Rutschenelemente wurden von Spezialkletterern montiert. „Mittlerweile sind wir fast am Boden angelangt“, so Riedler - „jetzt fehlt de facto nur noch der Auslauf“.

Wir haben vor Ort nachgeschaut: Die gigantische Rutsche (Kostenpunkt: 1,5 Millionen Euro) schlängelt sich um einen Stahlträger und auch zweimal um den Schloßberglift herum (siehe Grafik links unten). Schon alleine beim Hinsehen steigt der Adrenalinspiegel.

Eintrag ins „Guinness Buch der Rekorde“
Es wird die größte Indoor-Rutsche der Welt sein. Der Eintrag ins „Guinness Buch der Rekorde“ sei bereits in Prüfung, heißt es. Mit einer Höhe von 64 Metern ist sie fast so groß wie ein Wolkenkratzer. Zum Vergleich: Das Elisabethhochhaus, das höchste Haus der Murmetropole, ist 75 Meter hoch.

Bald ist es soweit: Die Eröffnung ist für den 20. Februar geplant - das ist ein Mittwoch. Journalisten haben es gut: Sie dürfen bereits am 12. Februar Probe rutschen - einen ausführlichen Erlebnisbericht lesen Sie dann in der „Kronen Zeitung“ bzw. auf www.krone.at.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
12° / 22°
stark bewölkt
12° / 23°
wolkig
13° / 22°
stark bewölkt
12° / 17°
stark bewölkt
8° / 19°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter