31.01.2019 17:31 |

Neue Acts für‘s ELF

Tiesto und Eric Prydz als weitere Festival-Kracher

#freshfruit und #oldroots - das sind die beiden Hashtags und damit auch die Mottos des diesjährigen Electric Love. Und genau unter diese fallen quasi auch zwei Headliner, die jetzt bekannt gegeben wurden. Eric Prydz feiert seine Premiere, Superstar Tiesto kehrt zurück an den Salzburgring. 

Das Video seines Hits „Call On Me“ haben wohl auch nach vielen Jahre noch viele im Kopf. Bei diesem einen Hit ist es bei dem Schweden Eric Prydz natürlich nicht geblieben. Nicht nur musikalisch überzeugt er. Seine aufwändige und spektakuläre Hologramm Show war und ist in aller Munde. Der Act kommt heuer zum ersten Mal auf das Salzburgring-Gelände. 

Den Weg zum Electric Love kennt er dafür bereits: Tiesto - seit vielen Jahren im Business und immer an der Spitze. 

Weitere Acts: Neelix, Netsky, Snails, Hedex, Umek, Klaudia Gawlas, Johannes Heil, Extrawelt, Felix Kröcher, Austrian Apparel, Headhunterz, Brennan Heart, Zatox, Frequencerz und Darren Styles. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol