25.01.2019 12:47 |

Junioren-WM in Lahti

Zweites Edelmetall für Nordische Kombinierer

Am fünften Tag der Nordischen Junioren-WM in Finnland hat die österreichische Auswahl die ersehnte zweite Medaillle eingefahren. Nach Einzel-Silber für Kombi-Talent Johannes Lamparter aus Tirol schlug auch die Staffel mit Salzburger Beteiligung zu, landete auf Rang drei.

Das Staffel-Springen der Nordischen Kombinierer lief in Lahti ganz nach Wunsch der rot-weiß-roten Delegation. Das vierköpfige Aufgebot mit den Salzburgern Marc Luis Rainer (SC Saalfelden; bereits 2017 Team-Weltmeister) und Max Teeling (SC Bischofshofen), sowie den Tirolern Florian Dagn und Johannes Lamparter reihte sich 25 Sekunden hinter Leader Deutschland und zwölf hinter Norwegen auf Platz drei ein.

Im Langlauf hielt Dagn, wie Rainer 2017 schon Goldgewinner, den Rückstand konstant, ehe sich der Salzburger Teeling auf die Zwei vorschob. Dann zündete Lamparter als dritter Läufer den Turbo, übergab gar als Erster an Schlussläufer Rainer. In der Schlussrunde schlugen die zwischendurch auf Fünf abgestürzten Norweger aber zurück, sicherten sich noch vor Rot-Weiß-Rot und hinter Deutschland Silber. Auf den Vierten Frankreich hatte Österreich am Ende dreieinhalb Sekunden Vorsprung.

Am Samstag folgen die abschließenden Langlauf-Staffelbewerbe und die Skisprung-Teambewerbe. Zum Kehraus am Sonntag gehen noch der Skisprung-Mixed-Bewerb und die Kombi-Langdistanz der Burschen über die Bühne.

2017 gab es viermal Edelmetall
Bei den letzten Titelkämpfen 2017 in Park City hatte es für Österreich vier Medaillen gegeben: Kombi-Einzel für den Steirer Vermeulen, Team-Gold für Vermeulen, Samuel Mraz und die auch heuer vertretenen Rainer und Dagn, Skisprung-Teambronze für die Burschen mit dem St. Veiter Janni Reisenauer, Markus Rupitsch, Clemens Leitner und Mika Schwann sowie Sprung-Teambronze für die Mädchen mit der Bischofshofnerin Claudia Purker, Julia Huber, Elisabeth Raudaschl und Sophie Mair.

Die bisherige Bilanz aus Salzburger Sicht
Skispringen Mädchen: 10. Lisa Eder (SC Saalfelden), 11. Marita Kramer (SC Saalfelden), 22. Claudia Purker (SC Bischofshofen).
Skispringen Burschen: 16. Julian Wienerroither (SC Saalfelden).
Nordische Kombination Burschen: 12. Max Teeling (SC Bischofshofen).
Langlauf U23 Mädchen: 10km Freistil 40. und 32. 15km klassisch Massenstart Barbara Walchhofer (USC Altenmarkt).
Langlauf U23 Burschen: 15km Freistil 65. und nicht im Ziel über 30km Massenstart Fredrik Mühlbacher (HSV Saalfelden).

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol