Sa, 25. Mai 2019
21.01.2019 07:04

Der Wunschstürmer

Maurides zu Rapid? Beim Torjubel auch „gefährlich“

„Kein Kommentar.“ Fredy Bickel hält sich bedeckt. „Von einer Einigung sind wir noch weit weg.“ Das muss Rapids Sportchef im Transferpoker auch sagen. Schließlich steht jetzt fest, für wen sich die Grün-Weißen als neuen Wunschstürmer entschieden haben: Maurides Junior. Denn der Brasilianer verließ bereits das Trainingscamp von ZSKA Sofia in Malaga, soll heute in Wien den Medizincheck absolvieren.

Rund 1,3 Million Euro (plus mögliche Bonuszahlungen) ist Rapid bereit, für den Brasilianer zu bezahlen. Für ZSKA, das im Sommer 300.000 Euro für den 24-Jährigen an Belenenses (Por) überwies, noch immer ein gutes Geschäft. Zumal er in 26 Pflichtspielen 13 Tore und vier Assists erzielte. In Hütteldorf wird Maurides einen langfristigen Vertrag, wohl bis 2022, unterschreiben. Wenn die mündlichen Vereinbarungen heute auch bei den finalen Verhandlungen halten. Daher bleibt Bickel vorsichtig.

Vorsichtiger ist auch Maurides geworden. Denn er sorgte schon einmal für ungewollte Schlagzeilen. Als er im Jahr 2013 noch im Trikot von Internacional Porto Alegre sein erstes Profi-Tor mit einem Salto-Überschlag feierte: Die „Landung“ ging schief, Kreuzbandriss - 13 Monate Pause. Mit seinem „gefährlichen“ Torjubel kann er bei Rapid Andrej Ivan Konkurrenz machen. Wenn er öfter trifft als der Rumäne

Vor allem soll Maurides den Konkurrenzkampf im Angriff neu entfachen. Gerade bei Andrija Pavlovic hat man nicht das Gefühl, dass ihm das „Fix-Leiberl“ guttut. Nur muss man auch zu Chancen kommen, Rapids größtes Problem. Trotz vieler, eigentlich namhafter Optionen im offensiven Mittelfeld (Schwab, Murg, Knasmüllner, Schobesberger, Ivan, Berisha, Bolingoli). Da wird Trainer Didi Kühbauer im Camp in Belek ab Mittwoch an der Systemschraube drehen ...

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
29.05.
30.05.
31.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
2:2
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart

Newsletter