Fr, 22. Februar 2019
15.01.2019 06:00

„Große Ehre für mich“

Neuer Chef! Enrico Kulovits übernimmt beim GAK

Knalleffekt beim GAK! Der Regionalligist überrascht zum Trainingsstart mit einer Neuerung. Ex-Bundesliga-Profi Enrico Kulovits wird ab sofort die „Rotjacken“ als neuer Cheftrainer verstärken. Grund ist die fehlende UEFA-Pro-Lizenz des bisherigen „Chefs“ David Preiß. Der 40-Jährige bleibt an Bord, wird neuer Teamtrainer.

Aufgrund der strengen Zulassungskriterien der Zweiten Liga war der GAK zu diesem Schritt gezwungen. „David Preiß hat nur die Trainer-A-Lizenz. Um die Kriterien für die zweithöchste Spielklasse zu erfüllen, braucht’s aber einen Cheftrainer mit Pro-Lizenz“, sagt Manager Matthias Dielacher. Ex-GAK-Kicker Kulovits, der nur einen Steinwurf vom Trainingszentrum entfernt wohnt, erfüllt genau dieses Kriterium. „David wird uns aber erhalten bleiben. Enrico und er werden als Trainer-Duo fungieren.“

Wichtig: Kulovits dient nicht als „Strohmann“, nur um die Bundesliga-Kriterien zu erfüllen. „Sie werden gemeinsam die Trainings leiten, werden bei den Spielen auf der Bank sitzen“, ist Dielacher mit der neuen Lösung zufrieden. Der Zeitpunkt der Bestellung ist bewusst gewählt: „Zum Einreichtermin für die Zweitliga-Zulassung muss am 5. März ein Pro-Lizenz-Trainer angeführt werden.“ Gestern wurde der 44-Jährige erstmals der Mannschaft präsentiert.

„Eine große Ehre!“
Kulovits, der weiter Co-Trainer beim U21-Nationalteam bleiben wird, ist stolz: „Das Engagement beim GAK ist eine Herzensangelegenheit und eine große Ehre für mich. Ich freue mich auf die Arbeit mit David Preiß.“ Preiß selbst freut sich auf die Verstärkung im Trainerteam. „Wir können von ’Kulos’ Unterstützung nur profitieren.“ Beim Cup-Schlager gegen die Austria (15.2.) wird Preiß als Cheftrainer fungieren.

Christoph Kothgasser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Europa Leauge
Aus für Bayer Leverkusen, Chelsea locker weiter
Fußball International
Europa League
Das Wunder bleibt aus! Rapid geht in Mailand k.o.
Fußball International
Aus in Europa League
Brügge-Coach nach Salzburger Gala: „Peinlich“
Fußball International
Europa League
Frankfurter weiter, Arsenal macht Pleite wett
Fußball International
Europa-League-Gala
ACHTELFINALE! Salzburg räumt Brügge aus dem Weg
Fußball International
Schlechter Verlierer
WM-Eklat! Russe attackiert Langlauf-Sieger im Ziel
Nordische Ski-WM
Übergriffe in Praxis
Missbrauchs-Vorwurf: Arzt in Untersuchungshaft!
Oberösterreich
Verband reagiert
Schiedsrichterkritik: Satte Geldstrafe für Klopp!
Fußball International
Starkes WM-Training
Kraft zeigt groß auf - ÖSV-Aufgebot steht fest!
Nordische Ski-WM
Vor Europa-League-Hit
Rapidler setzen sich in Mailand stimmlich in Szene
Video Fußball
Vier Soldaten verletzt
Nach Granaten-Übung mit Panzerwagen überschlagen
Niederösterreich
Steiermark Wetter
4° / 11°
einzelne Regenschauer
5° / 10°
leichter Regen
4° / 11°
einzelne Regenschauer
6° / 8°
leichter Regen
4° / 6°
starker Regen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.