Biker halfen:

8500 Euro für kranken Buben

Ein Herz aus Gold haben die Mitglieder des Motorradclubs Die Echt’n aus Schwechat und ihre Freunde. Wie jedes Jahr zu Weihnachten sammelten die harten Biker auch heuer wieder fleißig Spenden für ein Sozialprojekt. Dabei kamen 8500 Euro zusammen, die jetzt an die Eltern des neunjährigen Leon übergeben wurden.

Mit einem offenen Rücken wurde Leon geboren. Deshalb musste sich der tapfere kleine Junge im Laufe der Jahre - wie berichtet - bereits mehr als 20 Operationen unterziehen. Leon ist trotzdem weiterhin ständig auf seinen Rollstuhl angewiesen, kann nicht selbstständig gehen oder stehen. Doch davon lässt sich der Bursche nicht beeindrucken, im Gegenteil. Er ist genauso aktiv wie gesunde Gleichaltrige. Mit seinem Handbike, einem speziellen Fahrrad für den Rollstuhl, oder dem Quad ist der Bub ebenso gerne unterwegs wie mit seiner Hundedame „Funny“.

„Wir möchten Leon dabei unterstützen, noch selbstständiger zu werden“, schildert Andreas Sterba, Präsident des Motorradclubs. Deshalb stellten sich er und seine Mannen in den Dienst der guten Sache und sammelten in der Vorweihnachtszeit Spenden. Der Betrag, der dabei zustande kam, übertraf alle Erwartungen. „8500 Euro sind ein Wahnsinn. Wir danken allen Unterstützern“, sagt Sterba, selbst Familienvater.

Mit dem Geld soll dem jungen Niederösterreicher nun eine Spezialtherapie zum Aufbau von Muskelmasse ermöglicht werden.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
5° / 21°
wolkenlos
5° / 21°
wolkenlos
4° / 20°
wolkenlos
5° / 21°
wolkenlos
2° / 19°
wolkenlos
Newsletter