Di, 22. Jänner 2019

Eishockeyliga-Hit

18.12.2018 06:00

Eisbullen winkt nach 289 Tagen wieder Gipfelsieg

Salzburgs Champions Hockey League-Helden können am Dienstag gegen Leader Wien auch Liga-Meilenstein setzen: Mit Drei-Punkte-Sieg winkt Poss-Crew nach langer Durststrecke wieder Platz an der Sonne

Nach einem Triumph in der Champions League ist vorm Treff mit den Vienna Capitals! Bereits zum dritten Mal in dieser Saison prallen die Eisbullen nach einem Königsliga-Auftritt (Bern, Rouen, Oulu) in der Eishockeyliga auf die Wiener. Das besondere Schmankerl nach 2:4 (A) und 4:3 n. P. (H) beim ewigen Hit in der Eisarena: Die Poss-Truppe (Gazley verletzt, Goalie Michalek krank, daher Wieser mit Bankdebüt) kann mit einem Drei-Punkte-Sieg den EBEL-Gipfel besteigen - erstmals seit 4. März oder 289 Tagen Durststrecke!

Was nach missratenem Saisonstart (vier Nullnummern) und drei Niederlagen am Stück Mitte November für die CHL-Helden recht flott gekommen ist. Zur Freude von Trainer Greg Poss: „Platz eins nach dem Grunddurchgang ist für uns ein großes Ziel, wir wollen so gleich das Ticket für die nächste Champions League-Saison einfahren.“

Dass die aktuelle für die Bulls mit dem „Dosen-Duell“ gegen München im Jänner weitergeht, sorgt nicht nur bei den Fans für eine Extra-Portion Euphorie. „Die wollen wir nach der kurzen Pause in die Meisterschaft mitnehmen. Jetzt haben wir die Chance, die Tabellenführung zu übernehmen“, ist Defender Alex Pallestrang auf Sieg Nummer sieben in Serie heiß. Die Wiener halten bei drei Erfolgen, vom verletzten Capitals-Quintett meldet sich nur der Zeller Hartl zurück.

Robert Groiss
Robert Groiss

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Fünfter Frauenmord
Ehefrau erdolcht: Es gab bereits eine Wegweisung
Niederösterreich
Wie Ribery
Henry beschimpft Großmutter von Gegenspieler!
Fußball International
Überforderung im Job
Postlerin hortete zu Hause 25.188 Briefe: Urteil!
Niederösterreich
Ärztin warnt:
Meghan bringt ihr ungeborenes Baby in Gefahr
Video Stars & Society
Umbau in City
Neuer Markt in Wien bis 2022 gesperrt
Bauen & Wohnen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.