14.12.2018 05:55 |

Höllisch sauer

„Matrix“-Star spannte US-Pastor die Ehefrau aus

Ein Pastor ist höllisch sauer auf Laurence Fishburne: Reverend Richard Dannenfelser wirft dem „Matrix“-Star vor, ihm die Ehefrau gestohlen zu haben. 

Fishburne hatte Bronwyn Anne Moylan vor über 10 Jahren bei einem Schauspielkurs kennen gelernt. Damals war die 44-Jährige schon fünf Jahre mit dem Gottesmann verheiratet.

Heimliche Affäre
Laut eines Insiders im Magazin „National Enquirer“ hatten sich das schöne rothaarige Filmsternchen und der Hollywood-Star dann vor ein paar Jahren wiedergetroffen und eine heimliche Affäre begonnen. Diese machten sie im November dann bei einem Filmfestival in Marrakesch offiziell, als sie dort zusammen erschienen. Moylan soll bereits die Scheidung von Dannenfelser (81) eingereicht haben.

Ein Bekannter: „Richard wollte Laurence zur Rede stellen - Mann zu Mann - doch der hat gekniffen und seine Anwälte vorgeschickt.“ Fishburne selbst befindet sich auch im Scheidungsverfahren von seiner zweiten Ehefrau Gina Torres, von der sich der 57-Jährige im letzten Jahr getrennt hatte. Das Ex-Ehepaar hat Tochter Delilah (11) zusammen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter