So, 16. Dezember 2018

Alleine im Jahr 2018

05.12.2018 13:15

Steirische Bilanz: 65 Tote auf unseren Straßen

Überhöhte Geschwindigkeit, nicht angegurtet, Kollision mit einem Lichtmast: Dieser tödliche Mix löschte Montagnacht in Graz ein junges Leben aus. Ein 28-Jähriger wurde damit zum 65. Toten auf steirischen Straßen im Jahr 2018. Schwacher Trost: Die Steiermark steuert heuer auf die geringste Opferzahl seit Jahren hin.

Warum der in Graz lebende 28-Jährige mit seinem Pkw in der Harter Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts viel zu schnell unterwegs war, wird für immer ein Geheimnis bleiben. Die Unfallstelle glich einem Schlachtfeld: Nachdem der Steirer auf der schmierigen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, geriet er auf den Gehsteig, durchbrach einen Maschendrahtzaun und krachte schließlich gegen einen Lichtmast.

Laut Polizei kann der aus dem Wagen geschleuderte Grazer nicht angegurtet gewesen sein. Zeugen sagten aus, dass er mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sei. „Es ist vielen Autofahrern noch immer nicht bewusst, dass der Gurt Leben rettet. Das war und ist leider immer noch ein Problem“, meint Christian Gratzer vom Verkehrsclub Österreich (VCÖ).

Zahlen sind kein Trost
Trotz dieser tragischen Momentaufnahme steuert die Steiermark auf die geringste Opferzahl im Straßenverkehr seit Jahren hin: Seit 2012 (siehe Grafik) bewegen sich die Zahlen zwischen 70 und 80 Toten - heuer könnte die Marke unter 70 bleiben. Für die vielen Hinterbliebenen (jene des 28-Jährigen wurden vom Kriseninterventionsteam betreut) sind diese Zahlen freilich kein Trost.

Alexander Petritsch
Alexander Petritsch

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
WM-2022-Vorbereitungen
Futuristisch! Das ist Katars Finale-Stadion
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International
Steiermark Wetter
-5° / 0°
heiter
-5° / -0°
wolkig
-6° / 1°
heiter
-3° / -1°
stark bewölkt
-9° / -1°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.