04.12.2018 16:27 |

Schwer verletzt:

Tourengeher stürzte, Bergrettung rückte aus

Die Skisaison ist im Skigebiet Niederalpl noch nicht eröffnet. Dennoch ereignete sich dort im freien Gelände ein schwerer Unfall: Ein Tourengeher stürzte und musste geborgen werden.

Am Samstag, 1. Dezember, stürzte bei der Abfahrt von der Wetterin ein Skitourengeher in freiem Gelände und zog sich dabei eine schwere Verletzung am linken Oberschenkel zu. Obwohl das Skigebiet Niederalpl die Saison noch nicht eröffnet hatte, boten die zufällig anwesenden Liftbediensteten den Bergrettern der Ortsstelle Neuberg sofort Transportunterstützung mittels Pistengerät und Skidoo an. So gelangten die Alpinretter und ein Bergrettungsarzt schnell zur verletzten Person. Nach der Erstversorgung konnte der Tourengeher abtransportiert und dem Notarztteam des Rotes Kreuz Mürzzuschlag übergeben werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 21°
leichter Regen
12° / 20°
leichter Regen
11° / 21°
leichter Regen
13° / 22°
bedeckt
10° / 15°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter