Fr, 14. Dezember 2018

Frau schwer verletzt

03.12.2018 21:21

Ligist: Frontaler mit Auto und Traktor

Schwer verletzt wurde Montagabend eine 74-Jährige aus Krottendorf beim Frontalzusammenstoß mit einer Traktor-Zugmaschine auf der L 314. Deren 21-jähriger Lenker blieb unverletzt. Die Frau hingegen wurde vom Notarzt ins LKH Deutschlandsberg gebracht.

Das Unglück ereignete sich auf der L 314 unweit der Autobahnausfahrt Steinberg. Es war 17.45 Uhr, die Straße feucht, die Sicht schlecht, wie ein erhebender Polizeibeamter der Inspektion Krottendorf-Gaisfeld schildert. Wie der Zusammenstoß genau ablief, sei anhand der Spuren nicht rekonstruiertbar. Laut Aussage des 21-jährigen Unfallgegners kam die 74-jährige mit ihrem Pkw zu weit auf seine Straßenseite und prallte daraufhin gegen das linke Vorderrad seiner schweren Zugmaschine. Dabei wurde das Auto stark beschädigt und die Frau schwer verletzt. Der Traktorlenker blieb unverletzt.

Fahrertür klemmte
„Das Auto war so verformt, dass die Fahrertür geklemmt hat. Wir mussten sie mit dem Spreizer öffnen, um die Frau zu befreien“, erzählt ein Feuerwehrmann der FF Ligist, die gemeinsam mit den Kameraden aus Steinberg an den Unfallort gerufen wurde. Aufgrund ihrer Verletzungen - Details dazu waren vorerst noch nicht bekannt - war es der 74-Jährigen unmöglich, selbst durch eine andere Tür auszusteigen. Sie war beim Eintreffen der Einsatzkräfte zwar bei Bewusstsein, aber benommen, weshalb sie von der Polizei vorerst nicht zum Unfallhergang befragt werden konnte. Der Notarzt brachte die Krottendorferin ins LKH Deutschlandsberg.

Die Polizei kündigte an, am Dienstag bei Tageslicht noch einmal alle Spuren am Unfallort genau untersuchen zu wollen, um die Schuldfrage klären zu können. Eine Autofahrerin, die den Unfall nicht direkt gesehen hatte, aber bis kurz davor einige Zeit hinter der 74-Jährigen hergefahren war, gab an, dass die Frau mit relativ geringer Geschwindigkeit und großer Vorsicht gefahren sei. Außerdem wird vor einer Ölspur im Unfallbereich gewarnt: Autofahrer mögen bitte besonders vorsichtig fahren.

Matthias Wagner
Matthias Wagner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Steiermark Wetter
-2° / -0°
leichter Schneefall
-2° / -0°
stark bewölkt
-1° / 1°
leichter Schneefall
-2° / 0°
stark bewölkt
-5° / -1°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.