Nach Ausschluss

Sturm-Coach Neukirchner geht auf Schiri los

Auch nach der Trennung von Trainer Heiko Vogel findet Sturm Graz in der Bundesliga nicht in die Erfolgsspur. Unter Interimscoach Günter Neukirchner reichte es im Heimspiel gegen St. Pölten nur zu einem 0:0, womit die Steirer seit sieben Liga-Partien sieglos sind. In der Tabelle liegen die Steirer als Achter nur noch einen Punkt vor Wacker Innsbruck. Da liegen die Nerven blank - auch bei Neukirchner, der schon Anfang der zweiten Hälfte wegen Schiedsrichterkritik auf die Tribüne verwiesen wurde. Nach dem Spiel legte der Interimscoach sogar noch nach.     

„Ich hätte mir vom Schiedsrichter mehr Fingerspitzengefühl erwartet.“, schimpfte Neukirchner. „Ich war derjenige, der vorher immer alle beruhigt hat. Der Ausspruch des Schiedsrichters: “Glaubt‘s allen Ernstes, dass der Zulj in dieser Situation ein Tor gemacht hätte?„, hat mich aufgeregt.“ Und auch der Ausschluss von Dario Maresic gefiel dem Sturm-Coach auf Zeit gar nicht! „Das war für mich keine Rote Karte, aber die Mannschaft hat das nach dem unglücklichen Ausschluss in der zweiten Halbzeit sehr gut gemacht. Wir haben wenig zugelassen und hatten auch die besseren Chancen.“

Sein ehemailger Sturm-Kollege und jetziger SKN-Trainer Ranko Popovic meinte nach dem 0:0 hingegen: „Mit dem Resultat bin ich zufrieden. Es war ein sehr emotionales, interessantes Spiel. Wir haben aber zu wenig nach vorne zustande gebracht. Ich bin überzeugt, mit elf Mann hätten wir ein besseres Gesicht gezeigt. Die Rote Karte für Sturm war wie eine Belastung für uns. Wir sind noch nicht so weit, Überzahl gut zu verwenden. Wir waren nach vorne hin zu schüchtern. Im Bezug auf die Kreativität bleibt uns noch viel Arbeit.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.