Di, 20. November 2018

Generationenpark

07.11.2018 09:56

Ein Platz für Alt und Jung in Schiefling

Am Freitag geht es im neuen Generationenpark in Schiefling offiziell los. Dann wird das 320.000-Euro-Projekt in der familienfreundlichen Gemeinde eröffnet. Bürgermeister Valentin Happe freut sich auf ein neues barrierefreies Angebot für Großeltern, Eltern und Kinder.

In Schiefling sollen in einem Park bald alle Generationen vereint werden. Bänke, auf denen man die Ruhe genießen kann, aber auch Spielgeräte laden Jung und Alt zum Verweilen unweit des Schulzentrums ein. 4000 Quadratmeter ist der Generationenpark groß, rund 320.000 Euro wurden dafür budgetiert. „Alle Wege sind barrierefrei. Eine entsprechende Beleuchtung wird den Park im Sommer und Winter nutzbar machen“, erklärt Bürgermeister Valentin Happe.

Generationenpark in Schiefling
Zwei Jahre wurde gebaut, damit aus dem ehemaligen Obstgarten ein Spiel- und Ruheplatz wird. Happe: „Für die Umsetzung war ein oberösterreichischer Spielplatzplaner zuständig.“

Schiefling ist „familienfreundliche Gemeinde“
Das Projekt ist Teil der Audit „familienfreundliche Gemeinde“ - eine Initiative des Bundesministeriums, die familienfreundliche Maßnahmen in Gemeinden aufzeigen soll und weitere Projekte forciert. Ein barrierefreies WC auf dem Gemeindeparkplatz steht noch auf der Wunschliste.

Auch das Sportzentrum der Gemeinde soll einen neuen Anstrich erhalten. Was daraus wird? „Das sollen die Bürger mitentscheiden“, erklärt Happe.

Nachbar Elisabeth
Nachbar Elisabeth

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
ÖFB-Coach mit Analyse
Foda: „Bin der Letzte, der alles schönredet!“
Fußball International
Tormann-Trainer
Kurios: Schicklgruber bei ÖFB-Sieg eingeschlafen?
Fußball International
Ex-Austria-Duo
Trotz Kritik: Holzhauser ist Finks Hirn in Zürich
Fußball International
Neo-„Krone“-Kolumnist
Fuchs: Dieses Team wird es zur EURO schaffen!
Fußball International
Happy Family
Der Plan vom Glück
Life
Die „Krone“ vor Ort
Wilderei ist der neue Terrorismus
Welt
Zeitzeugen berichten
Anna-Maria: „Begeisterung hält mich am Leben“
Oberösterreich
Fünftel des Budgets
Zwist um hohe Arztkosten für Häftlinge
Österreich
Leak aus Brüssel
Laut Geheimpapier droht neue TTIP-Gefahr
Österreich
„Außer Kontrolle“
Mel B: Ohne Kokain ging bei ihr gar nichts
Video Stars & Society
Verdächtiger in Haft
Mutige Passanten retten Mädchen (17) vor Sextäter
Oberösterreich
Gegen Griechenland
Holt sich Österreichs U21 historisches EM-Ticket?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.