01.11.2018 07:00 |

Steirischer Tourismus:

Grandioser Herbst soll die Wintersaison retten

Ein steirischer Herbst wie aus dem Bilderbuch, mit Temperaturen an die 20 Grad, viel Sonne - besser geht’s nicht. Auch im Tourismus sieht man glückliche Gesichter, die Herbstferien schlagen sich in Buchungen nieder, viele Ausflugsziele haben geöffnet, die Umsätze stimmen. Gut so, denn mit einem neuerlichen Tourismus-Rekord im Winter ist heuer nicht zu rechnen.

Der Herbst ist als Tourismuszeit nicht mehr zu unterschätzen: Jede fünfte Nächtigung entfällt auf diese Saison, im Vorjahr konnten immerhin 2.494.417 verzeichnet werden. „Speziell durch Wein und Thermen wird die Steiermark ganz besonders mit dem Herbst in Verbindung gebracht“, freut sich Obertouristiker Erich Neuhold über die Pole-Position.

Erfreulicher Herbst
Auch heuer läuft es gut: „Wir hoffen, dass sich die Herbstferien institutionalisieren, die spüren wir nämlich schon. Dazu haben grandiose Familienausflugsziele geöffnet, der Umsatz stimmt auch - es läuft.“

Dennoch sei im steirischen Herbsttourismus noch Luft nach oben. Neuhold: „Unser Bundesland könnte das ganze Jahr über in punkto Auslastung noch etwas vertragen. Daher sind wir auch von Jahreszeitenkampagnen auf Themenkampagnen umgestiegen.“

Neuer Winter-Rekord unwahrscheinlich
Heuer liegt auf dem Herbst besonders viel Verantwortung. Denn: Ob der Winter den nächsten Rekord bringt, scheint fraglich. Neuhold baut schlechteren Zahlen vor: „Das Vorjahresergebnis geht sich rein rechnerisch nicht aus, weil die Feiertage nicht so ideal liegen und mit dem späten Ostertermin dieses Geschäft quasi wegfällt.“

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
wolkig
8° / 21°
wolkig
14° / 23°
wolkig
10° / 18°
Nebel
8° / 19°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter