29.10.2018 16:45 |

Prozess in Innsbruck

Gülle im Murmeltierbau: Freispruch im Zweifel

Um ungeliebte Nager loszuwerden, sollen Landwirte (74, 75) auf einer Wiese im Zillertal Gülle in einen Murmeltierbau geleitet haben. Ein Tierliebhaber filmte die vermeintliche Tat.  Am Montag kam es zum Prozess - und einem Freispruch im Zweifel. Die beiden Angeklagten hatten sich zu Prozessbeginn nicht schuldig bekannt.

Die Gülle sei beim Ausbringen auf der Wiese versehentlich in den Murmeltierbau gelangt, verteidigten sich die Tiroler. Ein von einem Zeugen gemachtes Video zeigte, wie die beiden mit dem Schlauch des Güllefasses in der Nähe des Baus hantierten. Der Schlauch habe aufgrund einer Verstopfung gereinigt werden müssen, entgegnete das Ehepaar vor Gericht.

Keine Toten Murmeltiere gefunden 
Der Freispruch erfolgte schließlich im Zweifel. Denn man könne den beiden Angeklagten nicht nachweisen, dass sie die Tiere töten wollten, begründete der Richter das Urteil. Ein Gutachter hatte zuvor erklärt, dass die Gülle bis zu acht Meter in die Gänge des Murmeltierbaus vorgedrungen sei. Ein totes Tier habe man jedoch nicht gefunden. Die Nager dürften rechtzeitig geflohen sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 14°
bedeckt
-3° / 12°
bedeckt
-3° / 13°
stark bewölkt
-0° / 13°
bedeckt
-5° / 11°
stark bewölkt