Mo, 19. November 2018

Ab 1. April 2019

20.10.2018 11:45

Nach 4 Jahren: Neuer Augenarzt für Bezirk Reutte

Vier Jahre wurde fieberhaft gesucht, eine Ausschreibung nach der anderen blieb ergebnislos - doch jetzt ist es fix: Das Außerfern bekommt wieder einen Augenarzt mit Kassenvertrag! Ein deutscher Mediziner hat sich dazu entschlossen, mit 1. April 2019 eine Praxis in der Reuttener Nachbargemeinde Pflach zu eröffnen.

Gut Ding braucht Weile. Obwohl: Die Außerferner Bevölkerung hätte sich wohl eine schnellere Lösung gewünscht. Mit Ende 2014 verabschiedete sich im Bezirk Reutte der bisher letzte Augenarzt mit Kassenvertrag in die Pension. Wer seitdem einen solchen Mediziner brauchte, der musste entweder die Hürde Fernpass nehmen oder ins benachbarte Allgäu fahren.

Neue Praxis ab April 2019
Schon sehr bald ist aber Schluss damit! Ein neuer Augenarzt ist in Sicht. Mit 1. April öffnet der deutsche Mediziner Andreas Till eine neue Praxis im Innovationszentrum Pflach. „Die Entscheidung, hierher zu gehen, ist mir nicht leicht gefallen. Aber es bestand sofort ein Verhältnis des Vertrauens und der Verbundenheit mit denjenigen, die sich um die Ansiedelung eines Augenarztes bemühten“, so Till, der eine Kooperation mit dem Bezirkskrankenhaus Reutte - Stichwort: Tageschirurgie - anstrebt.

Erfreut zeigt sich auch Wolfgang Winkler, der sich als Standortbürgermeister des Spitals intensiv für die Nachbesetzung der Stelle eingesetzt hatte. „Endlich ist uns dies gelungen!“ Zusammen mit seinem Pflacher Amtskollegen Helmut Schönherr fordert er mittelfristig die Errichtung eines Ärztehauses.

Hubert Rauth
Hubert Rauth

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Nations League
Schweiz holt sich Finalticket mit 5:2 über Belgien
Fußball International
Stimmen zu NIR - AUT
O‘Neill: Arnautovic-Einwechslung war Knackpunkt
Fußball International
Mit Rekord-Gewinnsumme
Jetzt winkt der allererste Siebenfach-Jackpot!
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.