Mo, 19. November 2018

„Ein Knochenjob!“

19.10.2018 21:18

Klagenfurt: Brand in Mischfutterwerk

Klagenfurts Feuerwehren sind seit Freitagfrüh im Brandeinsatz. In einem Silo beim Mischfutterwerk am Südring war ein Brand ausgebrochen. Nachdem bereits 80 Tonnen Sonnenblumenkuchen aus dem Silo geräumt wurden, kam es in den Abendstunden erneut zu einer großen Durchzündung, nachdem das Brandgut laut Einsatzleiter Martin Zmug von der Berufsfeuerwehr „Luft bekommen hat“. Das Feuer konnte daraufhin mittels Pulverlöschern wieder eingedämmt werden. 
Um den Brand jedoch endgültig unter Kontrolle bringen zu können, muss der komplette Silo geleert werden. 

„Das ist ein Knochenjob!“, sagt Einsatzleiter Martin Zmug Freitagnacht: „Es befinden sich im Silo immer noch 30 Tonnen Futter, etwa 45 Kubikmeter Material. Dieses müssen wir händisch und mit Scheibtruhen aus dem Silo transportieren.“ Das ist jedoch nur mit schwerem Atemschutz möglich. „Das gesamte Silo ist verraucht und die Temperatur darin ist sehr hoch. Außerdem haben sich die Sonnenblumenkuchen so verklumpt, dass wir mit Pickel und Meisel arbeiten müssen.“ Verständlich, dass mittlerweile auch der Großteil der Frewilligen Feuerwehren von Klagenfurt im Einsatz steht. „Es wird sicherlich noch mehrere Stunden, wahrscheinlich bis in die frühen Morgenstunden dauern, bis wir endgültig Brand aus melden können.“ 


Der Brand im Mischfutterwerk war Freitag, gegen 2.30 Uhr früh ausgebrochen. Als Brandursache wird eine Überhitzung vermutet. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Bei 2:1 in Nordirland
Die Noten: Schlager war unser bester Mann am Platz
Fußball International
Nach 2:1 in Nordirland
ÖFB-Kapitän: „Das müssen wir für 2019 mitnehmen“
Fußball International
Frühgeburten
Wenn es Babys eilig haben
Gesund & Fit
Grausame Drohungen
Europas Königskinder in höchster Lebensgefahr?
Video Stars & Society
Nations League
Schweiz holt sich Finalticket mit 5:2 über Belgien
Fußball International
Stimmen zu NIR - AUT
O‘Neill: Arnautovic-Einwechslung war Knackpunkt
Fußball International
Mit Rekord-Gewinnsumme
Jetzt winkt der allererste Siebenfach-Jackpot!
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.