Di, 18. Dezember 2018

Mondi Bags

11.10.2018 05:10

Zeltweg: 122 Kollegen bangen weiter um ihre Arbeit

Hochwahrscheinlich ist mittlerweile die baldige Schließung von Mondi Bags in Zeltweg. Mögliche Termine für das Aus liegen zwischen Ende Dezember 2018 und Ende Februar 2019. Der Betrieb mit insgesamt 122 Mitarbeitern gilt bei den Managern, wie berichtet, als nicht mehr wirtschaftlich genug in der Produktion von Industriesäcken. Am Mittwoch trafen sich Geschäftsführung und Betriebsrat zu einem ersten, „konstruktiven Gespräch“.

Die Zeichen verdichten sich: Mondi Bags, 1922 als Natron Papierindustrie AG gegründet, dürfte in den nächsten Monaten zusperren. Die beiden anderen Zeltweger Betriebe Mondi Coating und Mondi Styria mit knapp 300 Mitarbeitern sind nicht betroffen.

Altersschnitt beträgt 53 Jahre
Schon 2017 mussten 30 Kollegen gehen, jetzt dürfte es auch für die 122 verbliebenen Mitarbeiter bei Mondi Bags ernst werden - sehr ernst: „Die Arbeitsmarktsituation im Murtal ist nicht die beste. Schon gar nicht in der papierverarbeitenden Industrie“, weiß Gewerkschafter Andreas Katzinger. 53 Jahre beträgt der Altersschnitt der Belegschaft, die meisten sind ausgebildete Fachkräfte.

„Wir sind tief betroffen von dieser Entwicklung“, berichtete Katzinger nach der ersten Sitzung mit der Geschäftsführung am Mittwoch. Allerdings lobten er und die Betriebsräte Silvia Schober sowie Günter Gasser das „konstruktive Gespräch“. Dadurch, dass ein gesunder Konzern im Hintergrund stehe, könne man auf einen vernünftigen Sozialplan hoffen, so Katzinger: „Bei drohender Insolvenz heißt es ja oft: ,Friss oder stirb‘.“

Konzern verweigert Auskunft
Hartnäckig bedeckt gab sich das Management des britisch-südafrikanischen Konzerns, der 2017 einen globalen Gewinn von 1,48 Milliarden Euro verbuchte. Weiterhin wird offiziell nur von „möglicher Schließung“ gesprochen. Wann die Entscheidung fällt, wollte man der „Steirerkrone“ ebenso wenig beantworten wie die Frage, wie viele Mitarbeiter in den zwei anderen Werken in Zeltweg unterkommen könnten.

Matthias Wagner
Matthias Wagner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Vertrag bis 2019
Ibrahimovic bleibt bei Los Angeles Galaxy
Fußball International
Deutsche Bundesliga
LIVE: Hält Dortmund-Superlauf in Düsseldorf an?
Fußball International
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich
Viele Verletzungen
Olympiasieger Viletta beendet seine Karriere
Wintersport
Verdächtiger in Haft
Junge Touristinnen in Marokko getötet
Welt
„Sind glücklich“
Hoeneß bleibt Bayern-Aufsichtsratsvorsitzender
Fußball International
Ehre für Salzburger
Gishamer ersetzt Drachta als FIFA-Schiedsrichter
Fußball International
Steiermark Wetter
-3° / 4°
wolkig
-3° / 3°
stark bewölkt
-4° / 3°
wolkig
-0° / 4°
stark bewölkt
-3° / 2°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.