Do, 18. Oktober 2018

Konzertereignis:

10.10.2018 19:31

Lenny Kravitz rockt zum großen Skifinale in Ischgl

Die Katze ist aus dem Sack: Lenny Kravitz wird 2019 die Ischgler Skisaison mit dem legendären „Top of the Mountain Closing Concert“ beenden. Am 30. April 2019 steht das Multitalent in einer Höhe von 2320 Metern auf der berühmten Idalp-Bühne und feiert mit Tausenden Fans das Saisonfinale.

Wieder einmal ist den Machern des „Top of the Mountains Closing Concert“ ein echter Clou gelungen. Mehr als ein Vierteljahrhundert rockt Lenny Kravitz schon die ganz großen Bühnen der Welt: Jetzt kommt der US-Künstler nach Ischgl. Am 30. April 2019 um 13 Uhr steht die Musik-Ikone beim „Top of the Mountain Closing Concert“ auf der legendären Idalp-Bühne und feiert mit Fans und Wintersportlern das Saisonfinale mit Soul, Rock und Funk.

Tophits mit im Gepäck
Im Gepäck des 54-jährigen Multiinstrumentalisten: seine Klassiker wie „Are You Gonna Go My Way“, „It Ain’t Over Til It’s Over“ und „Fly Away“. Aber auch die Titel seines neuen und elften Albums „Raise Vibration“ wird der Superstar hier zum Besten geben. Seine einzigartige Stimmkraft, mit der er es schafft, die Grenzen von Soul, Funk, Rock und Reggae verschwimmen zu lassen, sorgt vor der Kulisse der verschneiten Silvretta Arena für ein einzigartiges und garantiert unvergessliches Konzerterlebnis. Der Eintritt zum Konzert ist im gültigen Skipass zum Sondertarif inkludiert.

Skisaison bis 1. Mai 2019
Dank der optimalen Höhenlage zwischen 1400 und 2900 Höhenmetern, garantiert das Skigebiet weiße Pistenkilometer von Ischgl bis ins schweizerische Samnaun. Auch mit seinem aufsehenerregenden Entertainment-Angebot sorgt Ischgl seit Jahren für Furore. Skifahren können Gäste in der Lifestyle Metropole der Alpen durchgehend bis zum 1. Mai 2019.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.