09.10.2018 19:20 |

Erhebliche Schäden

Der Grazer Dom muss dringend restauriert werden

Der Grazer Dom: Bischofskirche, Teil der „Stadtkrone“, eines der wichtigsten Bauwerke der Steiermark - und stark renovierungsbedürftig. Bis 2021 soll das Gotteshaus von Grund auf saniert werden. Die Finanzierung dürfte ein Kraftakt werden, denn die Kosten gehen in die Millionen.

„Im Sommer ist eine gründliche Befundung vorgenommen worden“, erklärt Dompfarrer Heinrich Schnuderl. Restauratoren aus ganz Österreich waren daran beteiligt. Es wurden erhebliche Schäden festgestellt: z. B. an den Fresken und den Holzbänken.

„Auch wenn man es auf den ersten Blick gar nicht sieht: Es besteht dringender Handlungsbedarf“, betont Landeskonservator Christian Brugger. Teilweise sind es Alterserscheinungen, teilweise wurde bei der letzten Sanierung in den 1960er-Jahren gepfuscht.

Eine Deckenmalerei ist bereits probeweise restauriert worden. „250 Arbeitsstunden wurden dafür in Rechnung gestellt“, sagt Brugger. Das geht ins Geld.

„In Summe braucht es sechs Millionen Euro“, sagt Raiffeisen-Generaldirektor Martin Schaller, der Vorsitzender des Kuratoriums für den Grazer Dom ist, und rechnet vor: „600.000 für die Außenarbeiten, mit denen 2017 begonnen wurde, 3,9 Millionen für die Restaurierung des Innenraums, eineinhalb für die Orgel.“

Zwei Millionen Euro fehlen noch
Das Land Steiermark und die Landeshauptstadt Graz haben bereits finanzielle Hilfe zugesagt - „aber es fehlen immer noch zwei Millionen“, appelliert Schaller an die steirische Wirtschaft, auch das Portemonnaie zu öffnen.

Der Zeitplan: Nächstes Jahr soll als Erstes das Kirchenschiff restauriert werden - die Arbeiten beginnen nach Ostern, der Dom bleibt derweil geschlossen -, 2020 dann der Altarraum. Zu guter Letzt wird 2021 die Orgel vom Baustellenstaub gesäubert und generalüberholt.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Leipzig siegt
Champions-League-Erdbeben, Liverpool verliert 0:2
Fußball International
Haaland-Triplepack
6:2! Ganz Europa applaudiert Salzburger Bullen
Fußball International
Salzburg-Fans träumen
„Wir hol‘n die Meisterschaft und den Europacup...“
Fußball International
Haaland verzückt
Selbst Rapid bewundert Salzburgs Wunder-Striker
Fußball International
Gegen Genk überragend
„Big Earl“ Haaland jagt Fußball-Welt Schrecken ein
Fußball International
CL-Überraschung
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball
Steiermark Wetter
13° / 19°
heiter
12° / 19°
wolkenlos
13° / 18°
heiter
11° / 18°
wolkenlos
9° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter