Di, 13. November 2018

Digitale Trends

17.10.2018 17:00

GAME CITY: Spiele satt in der Spielestadt

An diesem Freitag ist es wieder soweit: Zum bereits zwölften Mal öffnet die GAME CITY ihre Pforten und lädt Spiele-Fans jeden Alters in die ehrwürdigen Gemäuer des Wiener Rathauses, wo diese noch bis zum Sonntag bei freiem Eintritt aktuelle und kommende Gaming-Neuheiten bestaunen und erleben können.

Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm mit mehreren eSports-Turnieren, Cosplay-Parade, Fachvorträgen und Gaming-Schnäppchen (u.a. MediaMarkt) gibt es auch heuer wieder einige Österreich-Premieren.

So können erstmalig unter anderem Ubisofts Shooter-Rollenspiel-Mix „The Division 2“ (erscheint am 15. März 2019), Square Enix’ Fantasy-Adventure „Kingdom Hearts III“ (25. Jänner 2019), der Shooter „Metro: Exodus“ (22. Februar 2019) oder Capcoms Action-Kracher „Devil May Cry 5“ (8. März 2019) angespielt werden.

Die drei großen Konsolenhersteller sind natürlich mit von der Partie: Microsoft zeigt neben seinem kürzlich erschienenen Rennspiel „Forza Horizon 4“ etwa das in Wien entwickelte „Ori and the Will of the Wisps“, Nintendo das kommende „Super Smash Bros. Ultimate“ sowie „Super Mario Party“ und Sony seine PlayStation-VR-Titel „Astro Bot: Rescue Mission“ und „Blood & Truth“.

Spiel, Spaß und Spannung für jedes Alter

„Kingdom Hearts III“
Im Rollenspiel „Kingdom Hearts III“ verschmelzen erneut die Welten bekannter Disney- und Pixar-Filme. So treffen Donald und Goofy unter anderem auf Woody und Buzz Lightyear aus „Toy Story“, „Die Monster AG“ oder „Die Eiskönigin“.

„Devil May Cry 5“
18 Jahre nach dem ersten Teil schickt Entwickler Capcom mit „Devil May Cry 5“ Anfang März 2019 erneut seine beiden Dämonenjäger Dante und Nero auf Xbox One, PS4 und PC in herausfordernde Kämpfe gegen die Legionen der Hölle.

„Astro Bot: Rescue Mission“
Jump’n’Run-Spaß aus einer völlig neuen Perspektive verspricht Sony mit seinem PlayStation-VR-Titel „Astro Bot: Rescue Mission“. 20 farbenfrohe Levels voller tödlicher Fallen, Feinde und Endgegner laden in der virtuellen Realität dazu ein, gemeistert zu werden.

„Ori and the Will of the Wisps“
Mit „Ori and the Blind Forest“ gelang den Wiener Moon Studios 2015 ein echter Überraschungserfolg.  2019 erscheint nun mit „Ori and the Will of the Wisps“ der mit Spannung erwartete Nachfolger des atmosphärischen Jump’n’Run-Abenteuers.

„Super Smash Bros. Ultimate“
Chaotisch hergehen dürfte es Anfang Dezember, wenn Nintendo mit „Super Smash Bros. Ultimate“ über 70 der bekanntesten Videospielhelden -  von D wie Donkey Kong bis Z wie Zelda - zur spaßigen Multiplayer-Keilerei für bis zu acht Switch-Spieler in die Arena lädt.

Mit finanzieller Unterstützung von Media Markt

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).