Mi, 12. Dezember 2018

Selfie für Abschürfung

20.09.2018 13:03

Ashton Kutcher fährt Babysitter über den Haufen

Ashton Kutcher hat am Mittwoch aus Versehen einen Teenager angefahren.  Der 40 Jahre alte Schauspieler wollte Berichten zufolge um 15 Uhr mit seinem schwarzen Tesla aus der Einfahrt der Sunset Bronson Studios ausparken, als er mit dem 19-jährigen Babysitter Leo Marenghi, der auf dem Weg zu einer Schule war, wo er einige Kinder abholen sollte, kollidierte.

Marenghi, der auf einem Roller unterwegs war, sagte gegenüber „Entertainment Tonight“: „Man kann nicht wirklich um die Kurve schauen, also fuhr er einfach raus und sah mich nicht. Er stößt mit mir zusammen und als ich auf den Boden fiel und wieder aufstand, sah ich, dass er es war.“

„Kann ich ein Foto mit dir machen?“
Der Schauspieler, der mit einer Personenschützerin unterwegs war, hielt sofort an und versicherte sich, dass der Junge unverletzt war, bevor er mit ihm für ein Foto posierte. Marenghi berichtete: „Er sagte, bist du okay? Es tut mir so leid! Und ich sagte, ja, mir geht‘s gut, aber bist du Ashton Kutcher? Kann ich ein Foto mit dir machen? Es fühlte sich einfach an, als sei ich gestolpert und gefallen und da war eine Personenschützerin, also ließ ich sie ein Foto von uns machen. Das war‘s dann und ich sagte, okay, habt einen schönen Tag!“

Der junge Mann der ein aufgeschürftes Knie davontrug, dachte nicht, dass seine Verletzungen ernst genug waren, um Kontaktdaten mit Kutcher auszutauschen und er hat auch keine Pläne, den Star zur Rechenschaft zu ziehen. „Ich denke, er war geschockt, dass die Fotos alles waren, was ich wollte und ich machte mich einfach wieder auf den Weg. Danach sagte er, okay, sicher, dass es dir gut geht? Und ich sagte, ja, mein Knie ist einfach aufgeschürft und tut weh und mein Rücken und meine Schultern tun ein wenig weh, aber davon abgesehen hatte ich Glück.“

Die Medienaufmerksamkeit, die der Crash erreicht hat, gefällt dem Burschen jedenfalls. Auf seiner Instagram-Seite teilt er Berichte über seinen Unfall. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
BMWs neues Marken-Herz
Neuer 3er-BMW: Freude am Vorsprung durch Fahrwerk
Video Show Auto
Überraschungsauftritt
Wanda: Amore bis in den hintersten Winkel
Musik
Champions League
Liverpool gewinnt Aufstiegs-Krimi gegen Napoli 1:0
Fußball International
Champions League
Schöpf schießt Schalke gegen Lok Moskau zum Sieg!
Fußball International
Bis auf Weiteres
Liga-Partie des FC Barcelona in Miami abgesagt
Fußball International
Bitteres Ende
Aus für Yaya Toure bei Olympiakos nach 3 Monaten!
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Saber A. soll schon in Afghanistan getötet haben
Oberösterreich
Mit Polizei gedroht
Ausweisfälscher zwang Saber A. zur Aufgabe
Oberösterreich
Juve ist (noch) besser
Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!
Fußball International
Bis Sommer 2021
Rapid: Sportchef Bickel vor Vertragsverlängerung
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.