Fr, 21. September 2018

Täter zückten Messer

11.09.2018 16:47

Zwei Berufsschüler bei Betonplateau überfallen

Zwei Berufsschüler (18, 19) wurden am Montag am Weinhang beim Plabutschtunnel in Graz von drei Unbekannten überfallen, als sie gerade gemütlich eine Zigarette rauchten und die Aussicht auf die Stadt genossen. Die Täter verlangten Handys und dazugehörige Passwörter und suchten mit der Beute das Weite.

Ob sie Cannabis haben, wollten drei Unbekannte von zwei Freunden wissen, die es sich auf dem Betonplateau am Weinhang beim Plabutschtunnel gemütlich gemacht hatten. Die jungen Männer verneinten, woraufhin die Unbekannten abdrehten. Bald kehrten sie aber zurück, hielten ihnen ein Messer vor die Brust.

„Sie forderten Geld und Handys“, sagt Raub-Ermittler Walter Potetz. Geld hatten die Opfer keines, die Handys wurden ihnen aber abgenommen. Weil ein Schüler ein Passwort nicht wusste, fing er sich Schläge ins Gesicht ein. Zum Glück wurde er nicht verletzt. Dann suchten die Täter das Weite in unbekannte Richtung. Hinweise zum Vorfall bitte an: 059133/65-3333.

Monika Krisper
Monika Krisper

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.