Fr, 21. September 2018

Horrorwanderung in OÖ

11.09.2018 15:40

Wespenschwarm fiel über 45 Schüler und Lehrer her

Horrorwanderung für eine Wiener Schulgruppe und deren Lehrer in Bad Zell im oberösterreichischen Bezirk Freistadt: Während eines abendlichen Ausflugs fiel plötzlich ein Wespenschwarm über die Gäste her. Diese waren in einem Bauernhof untergebracht und unternahmen am Montagabend gegen 20.30 Uhr einen Fußmarsch. Dabei dürfte einer der Schüler in ein Nest von Erdwespen gestiegen sein, worauf der Schwarm über die ganze Gruppe herfiel.

Die Lehrkräfte alarmierten die Rettung, die mit mehreren Einsatzteams anrückte. Nach bisherigen Informationen wurden 45 Personen betreut, 14 waren von den Insekten gestochen worden. Zwölf Kinder hätten nur geringe oder keine Reaktionen auf Stiche gezeigt, wurden von den Ärzten aber vorsorglich untersucht.

Ein Schüler und eine Professorin reagierten jedoch stark allergisch auf die Attacken und mussten nach der ersten Schockbehandlung ins Spital eingeliefert werden.

Johann Haginger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.