So, 21. Oktober 2018

Bei Vereinsversammlung

10.09.2018 11:16

Polizei „enterte“ jetzt Arche Noah

Für zarte Pflänzchen war das nichts! Denn der stark unter Beschuss geratene Obmann der Arche Noah in Schiltern, Bezirk Krems, ließ bei einer Mitgliederversammlung in Wien, die seine Absetzung erzwingen sollte, fast 20 raue Securitys aufmarschieren. Die konnten nur durch die Polizei im Zaum gehalten werden.

Einst wogten harmonisch diverse Pflanzen in der Arche Noah! Doch nun weht - wie berichtet - ein rauer Wind in dem Verein, der sich der Rettung alter Gemüse- und Obstsorten verschrieben hat. Ausgelöst wurden die Turbulenzen durch hinterfragenswürdige Entscheidungen des Obmanns Christian Schrefl. Dieser sollte jetzt im Haus der Begegnung in Wien-Mariahilf abgewählt werden. Das artete in Chaos aus.

Denn erschienen waren 300 aufgebrachte Mitglieder - und der in Bedrängnis geratene Chef ließ stämmig-grimmige Securitys aufmarschieren. Angeblich, weil er Drohungen erhalten habe. Derweil machte sich der Vizeobmann laut Zeugen an der Wahlurne zu schaffen, der Registrierungscomputer sollte beschlagnahmt werden. Ordnung schuf erst die Polizei. Immerhin: Schrefl deutete für Dezember seinen Rücktritt an.

Mark Perry, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
Zittern bis zuletzt
Hamilton startet auch in Austin aus der Pole
Motorsport
Erst Tor, dann out
Arm gebrochen! Messi fällt für den „Claisco“ aus
Fußball International
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.