Hinweise gesucht:

Fahrerflucht nach Verkehrsunfall in Edt/Lambach

Fahrerflucht: Als eine 21-Jährige aus Kirchham mit ihrem Pkw auf der B1 Richtung Wels unterwegs war, wurde sie gefährlich von einem silbernen Kombi mit einem Kennzeichen aus Wels-Land überholt. Bei diesem Manöver kam es zu einer Kollision, die 21-Jährige kam ins Spital nach Wels.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eine 21-Jährige aus Kirchham war Dienstagmorgen gegen 6 Uhr mit ihrem Pkw in Lambach, Unterroithen, hinter zwei Pkw auf der B1 aus Richtung Lambach kommend in Richtung Wels unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr eine unbekannte Person mit einem silberfarbenen Kombi, Kennzeichen mit „WL“ beginnend, hinter der 21-Jährigen.

Überholmanöver trotz Gegenverkehr
Unmittelbar nach der Linkskurve bei der sogenannten roten Kapelle in Edt bei Lambach, überholte der silberne Pkw trotz Gegenverkehr die 21-Jährige. Diese bremste ihren Pkw daraufhin stark ab. Der bislang unbekannte Lenker drängte sich daraufhin zwischen den Pkw vor der 21-Jährigen und ihren Pkw in die entstandene Lücke und kollidierte dabei mit dem Pkw der Kirchhamerin. Ohne anzuhalten setzte der unbekannte Fahrzeuglenker seine Fahrt fort.

Hinweise erbeten
Die Frau wurde dabei verletzt und im Klinikum Wels-Grieskirchen erstversorgt. Der silberne Kombi wurde rechts hinten im Bereich der Stoßstange beschädigt. Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeuglenker bitte an die Polizeiinspektion Lambach: 059133/4183.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)