Mi, 19. September 2018

Deutsche Bundesliga

25.08.2018 18:41

Adi Hütters Frankfurter gewinnen zum Saisonstart!

Erster Spieltag in Deutschlands Bundesliga - und gleich die ersten Überraschungen: So ist Vizemeister Schalke 04 mit Guido Burgstaller am Samstag in Unterzahl mit einer 1:2-Niederlage bei Wolfsburg in die neue Saison gestartet und Eintracht Frankfurts Neo-Trainer Adi Hütter hat nach Schlappen in Supercup und DFB-Cup mit dem 2:0 in Freiburg seinen ersten Sieg gefeiert! Martin Hinteregger hatte mit einem Tor wesentlichen Anteil am Augsburger 2:1-Sieg in Düsseldorf.

Innenverteidiger Hinteregger geriet mit seiner Truppe bei Liga-Neuling Fortuna zwar durch Benito Raman (39.) in Rückstand. Sein Kopfballtreffer infolge eines Eckballs (57.) brachte aber die Wende, Andre Hahn (76.) machte den Dreier schließlich perfekt. Michael Gregoritsch spielte für Augsburg durch, blieb aber ohne Treffer. Einen Assist konnte immerhin Valentino Lazaro beim 1:0-Heimerfolg von Hertha Berlin über Aufsteiger Nürnberg verbuchen. Der ÖFB-Teamkicker bediente beim entscheidenden Treffer Vedad Ibisevic (27.). Mikael Ishak scheiterte für Nürnberg mit einem Handelfmeter an Hertha-Keeper Rune Jarstein (85.), Verteidiger Georg Margreitter spielte bei den Gästen durch.

Aufatmen durfte Hütter bei seinem neuen Arbeitgeber Frankfurt. Nach dem 0:5 im Supercup und dem 1:2 im Cup bei Viertligist SSV Ulm gelang mit dem 2:0 in Freiburg der Befreiungsschlag. Frankfurts Neuzugang Nicolai Müller (10.) und Sebastien Haller (82.) trafen gegen die Freiburger, deren Trainer Christian Streich laut Club-Angaben wegen eines „kleinen Bandscheibenvorfalls“ fehlte. Schalke ging in Bremen in der Nachspielzeit durch einen Treffer von Daniel Ginczek (94.) k.o., keine zehn Minuten nachdem Nabil Bentaleb den „Knappen“ vom Punkt aus scheinbar einen Punkt gesichert hatte (85.). Diesen Elfmeter hatte John Anthony Brooks verursacht, der die „Wölfe“ schon in der 33. Minute in Führung gebracht hatte.

Neben diesem turbulenten Spielverlauf sorgte auch der Videobeweis erneut für Gesprächsstoff - und das binnen drei Minuten gleich zweimal. Im Falle des Schalker Verteidigers Matija Nastasic zückte Schiedsrichter Patrick Ittrich nach einem groben Foul zunächst die Gelbe Karte, ehe er den Serben nach dem Studium der Videobilder mit Rot vom Platz stellte (66.). Bei Wolfsburgs Wout Weghorst lief es kurz darauf genau umgekehrt. Erst sah der Niederländer wegen einer vermeintlichen Tätlichkeit gegen Burgstaller die Rote Karte. Nachdem Ittrich seine Entscheidung aber erneut überprüft hatte, bekam der Stürmer so wie Burgstaller nur Gelb und durfte weiterspielen (69.).

Die Ergebnisse der 1. Runde:
Freitag
Bayern München - 1899 Hoffenheim 3:1
Samstag
Hertha BSC Berlin - 1. FC Nürnberg 1:0
Werder Bremen - Hannover 96 1:1
SC Freiburg - Eintracht Frankfurt 0:2
VfL Wolfsburg - Schalke 04 2:1
Fortuna Düsseldorf - FC Augsburg 1:2
Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen 2:0
Sonntag
FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart (15.30 Uhr)
Borussia Dortmund - RB Leipzig (18 Uhr)

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach 1:1 gegen Porto
Schalke-Frust! Elfmeter war „ein bisschen Comedy“
Fußball International
Klubboss zittert
Ronaldo muss in Valencia seinen Freund besiegen
Fußball International
Neue Bestmarke
Ronaldo überflügelt: Messis nächste Hattrick-Show
Fußball International
„Freude und Stolz“
Judo-WM 2021 findet in Wien statt
Sport-Mix
Gegen Toronto-Star
Erster Arroganz-Anfall von Ibrahimovic in den USA
Fußball International
„Der größte Albtraum“
Ex-Champ Rosberg: Rennfahr-Verbot für seine Kinder
Formel 1
Nach 1:2 bei Inter
Wutrede! Spurs-Coach verteidigt seine Verlierer
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.