Do, 15. November 2018

Operation notwendig

25.08.2018 09:42

Coman fehlt Bayern nach Bänderriss erneut lange

Der FC Bayern München muss erneut lange Zeit ohne den französischen Nationalspieler Kingsley Coman auskommen. Der Stürmer zog sich beim 3:1 des deutschen Rekordmeisters im Bundesliga-Eröffnungsspiel am Freitagabend gegen 1899 Hoffenheim einen Riss des Syndesmosebandes oberhalb des linken Sprunggelenks zu. Coman muss operiert werden und dürfte den Großteil der Hinrunde verpassen.

Der 22-jährige Coman hatte bereits fast die komplette Rückrunde der vergangenen Saison wegen derselben Verletzung am selben Fuß verpasst. Am Freitag zog er sich die Blessur kurz vor der Halbzeitpause bei einem Foulspiel des Hoffenheimers Nico Schulz zu.

Dieser hatte sich direkt nach dem Spiel und noch vor der bitteren Diagnose für Coman für sein hartes Einsteigeigen entschuldigt. „Von meiner Seite aus war es keine Absicht“, sagte der 1899-Verteidiger.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International
Ab nächster Saison
Premier-League-Klubs wollen Videobeweis einführen
Fußball International
In Wien
Ab 20.45 Uhr LIVE: ÖFB-Team muss gewinnen
Fußball International
Ramsey im Anflug
Bayern vor Coup: Einigung mit Arsenal-Star
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.