Di, 18. September 2018

In Grazer Bad

22.08.2018 07:15

Mädchen (7) rettet Kleinkind vor dem Ertrinken

Im Noppelbad in Graz-Eggenberg wurde Dienstagvormittag eine Siebenjährige zur Lebensretterin. Sie saß am Beckenrand, als neben ihr ein Kleinkind mit offenem Mund vorbeitrieb und plötzlich unterging. Fatma reagierte blitzschnell und zog die Zweijährige zum Beckenrand. Sie wird wieder völlig gesund.

Fatma D. besuchte mit ihrer Mutter und der vierjährigen Schwester das Noppelbad in der Gaswerkstraße. Es war gegen 11.30 Uhr - Fatma saß am Beckenrand, ihre Schwester mit angelegten Schwimmflügeln daneben, als plötzlich ein Kind auf dem Rücken liegend an ihnen vorbeitrieb. Wie die Siebenjährige später ihrer Mutter erzählte, war der Mund offen und voller Schaum. Dann sei das Kind untergegangen.

Fatma reagierte sofort
Fatma sprang sofort ins (80 Zentimer tiefe) Becken und zog das regungslose Mädchen zum Beckenrand, wo es der verzweifelte Vater aus dem Wasser hob. Die Bademeisterin stellte bei der zweijährigen Amin einen Puls, doch keine Atmung fest. Mit der Mund-zu-Mund-Beatmung hatte sie aber rasch Erfolg. Das Mädchen spuckte Wasser und kam zu sich.

Dass Fatma für ihre Familie eine Heldin ist, versteht sich von selbst . . .

Manfred Niederl
Manfred Niederl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.