Di, 25. September 2018

„Großartig gespielt“

17.08.2018 11:28

Last-Minute-Drama: LASK beeindruckte Europameister

Die lobenden Worte von Europameister Pepe waren für Oliver Glasner nur bedingt Trost. „Man soll ja als Trainer nie Schwäche zeigen, ich tue das jetzt. Es ist einfach nur bitter“, sagte der LASK-Coach nach dem unbelohnten 2:1-Heimsieg über Besiktas Istanbul. Die Linzer steuerten bei ihrem Europacup-Comeback gegen den türkischen Topclub auf eine Sensation zu, kassierten dann aber die Höchststrafe.

Alvaro Negredo traf für Besiktas aus einem von nur zwei Schüssen auf das Linzer Gehäuse in der 90. Minute. Der LASK vergab tief in der Nachspielzeit durch Yusuf Otubanjo sogar noch eine Möglichkeit auf den Aufstieg. Vor voller Kulisse auf der Linzer Gugl hatten die Heimischen nach dem 0:1 in Istanbul zuvor durch Treffer von Joao Victor (42.) und Dominik Frieser (68.) die Wende geschafft.

„Fußball kann ein Scheißsport sein"
Das Play-off bzw. ein Duell mit Partizan Belgrad vor Augen kam jedoch die kalte Dusche. Peter Michorl fasste die Gefühlslage der Linzer wohl treffend zusammen. „Fußball kann ein Scheißsport sein“, sagte der Mittelfeldmann nach einem der traurigsten Siege der Vereinsgeschichte. Während sich die angereisten Besiktas-Fans nach Schlusspfiff freuen durften, bedachte das Linzer Publikum seine Mannschaft mit tröstendem Applaus.

Trost von Pepe
Als Sportsmann erwies sich ein Star der Türken. Der ab der ersten Minute geforderte Abwehrchef Pepe würdigte die Leistung des Außenseiters. „Er ist nach dem Spiel zu mir gekommen und hat mir gratuliert, dass wir großartig gespielt haben“, berichtete Glasner. Der im Finish als Stoßstürmer aufgebotene Pepe, dreifacher Champions-League-Sieger mit Real Madrid, war sich wohl bewusst, dass seine Elf Glück gehabt hatte. Besiktas war zu diesem Zeitpunkt der Saison sicher noch nicht in Topform, der LASK war physisch die überlegene Mannschaft.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Weltfußballer 2018
Luka Modric stürzt Cristiano Ronaldo vom Thron!
Fußball International
Laut Juve-Boss
Dritter EC-Bewerb „Chance für kleinere Teams“?
Fußball International
Das neue „Bernabeu“
575 Mio. €! So motzt Real Madrid sein Stadion auf
Fußball International
Morddrohungen und Co.
Konsel: „Mir fehlen da ein bisschen die Worte!“
Video Fußball
Bei Ösi-Klub
Ex-Bremer Nouri neuer Trainer des FC Ingolstadt
Fußball International
Remis gegen Leipzig
Hütters Frankfurter hadern mit dem Schiedsrichter
Fußball International
„Gibt Handlungsbedarf“
Regierung: „Bundesliga muss zurück ins Free-TV“
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.