15.08.2018 21:29 |

Schwerer Sturz

Radlerin (67) in künstlichem Tiefschlaf

Vermutlich weil sie einem Hund ausweichen wollte, ist am Mittwoch gegen 13 Uhr auf der Landstraße zwischen Lobming und Stallhofen eine 69-Jährige mit ihrem E-Bike schwer zu Sturz gekommen. Sie erlitt dabei, obwohl sie einen Sturzhelm getragen hatte, schwere Kopfverletzunge und musste in künstlichen Tiefschlaf versetzt werden. Anschließen wurde sie zum LKH Graz geflogen.

Der Hund und dessen Halter konnten noch nicht ausgeforscht werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen