Chelsea leiht ihn aus

Noch ein großer Coup: Bakayoko kommt zu Milan!

Das Ausharren hat sich ausgezahlt! Der italienische Fußball-Spitzenclub AC Milan hat den französischen Mittelfeldspieler Tiemoue Bakayoko ausgeliehen. Der 23-Jährige wechselt aus der englischen Premier League vom FC Chelsea in die Serie A und kann per Option fest verpflichtet werden. Das teilten die Mailänder am Dienstag auf ihrer Homepage mit. Die Kaufsumme soll sich nach Medienberichten auf bis zu 40 Millionen Euro belaufen.

Der in Paris geborene Bakayoko, für Chelsea bisher 43-mal im Einsatz, wird am Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz in Italien offiziell vorgestellt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten