So, 19. August 2018

Bis zu 29 Grad Celsius

09.08.2018 10:00

Oberösterreichs Seen sind so warm wie noch nie

Die Hitzewelle erreicht nach vierzehn Tagen heute ihren Höhepunkt. Ganz Europa sehnt sich nach Abkühlung und milderen Temperaturen. In Oberösterreich sind die Seen so warm wie noch nie. Ob bei Wassertemperaturen von 29 Grad Celsius von einem Sprung ins kühle Nass gesprochen werden kann, ist Ansichtssache.

„So warm wie heuer, habe ich den Mondsee noch nicht erlebt“, erzählt Sarah Schopf vom Tourismusbüro Mondsee. Normalerweise ist der See zu dieser Zeit drei bis vier Grad kühler. Aufgrund der vielen Bewegung im Gewässer - durch Zu- und Abflüsse - geht man davon aus, dass der Mondsee sein Temperaturmaximum erreicht hat.

25 Grad am Attersee
Ebenfalls wärmer als normal ist mit 25 Grad Celsius der Attersee. Auswirkungen auf die Fischvielfalt oder Algenbefall haben die ungewöhnlich hohen Temperaturen allerdings. „Der See ist nach wie vor glasklar. Die Fische ziehen sich einfach in tiefere Lagen zurück - dort ist es sowieso vie kälter“, erklärt Barbara Schachl, Büroleiterin beim Tourismusverband Attersee.

29 Grad am Pleschinger See
Apropos kühlere Gewässer: Die Temperatur der Seen wird immer im ersten Meter gemessen. Wenn man also ein paar Meter tiefer taucht, spürt man sofort den Wärmeunterschied und findet dort die notwendige Abkühlung. Weniger erfrischend sind die Temperaturen am Holzöster See und am Pleschinger See mit je 29 Grad Celsius. „Für viele ist der See schon zu warm, aber es gibt einige Gäste, die nach wie vor den Pleschinger See noch als erfrischend betrachten“, so Thomas Lettner von der Linz AG.

Vier Seen in TopTen
Eine Auswertung der am meisten auf „Instagram“ im Internet genannten österreichischen Badeseen ergab, dass vier Seen aus Oberösterreich in den Top 10 liegen: Attersee (Platz 4), Wolgangsee (Platz 6), Traunsee (Platz 7), Mondsee (Platz 8) -  Sieger ist der Bodensee!

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.