15.07.2018 19:00 |

In Hotel in Leutasch

Brand im Saunabereich: Rund 130 Gäste evakuiert

Wegen eines Brandes im Saunabereich ist am Samstag in Leutasch ein Hotel evakuiert worden. 130 Gäste mussten aufgrund der starken Rauchentwicklung das Gebäude verlassen. Zwei Hotel-Angestellte dürften sich eine Rauchgasvergiftung zugezogen haben, eine weitere Angestellte erlitt eine Kreislaufschwäche. Das Feuer konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden.

Laut Angaben der Polizei legten unbekannte Täter gegen 10.15 Uhr zwei Kopfstützen aus Holz auf die Steine des Saunaofens. Diese fingen zu brennen an, in weiterer Folge durchzog starker Rauch das gesamte Haus. Mitarbeiter des Hotels suchten daraufhin den Sauna-Bereich auf und konnten das Feuer selbstständig löschen. Die gesundheitlich in Mitleidenschaft gezogenen Angestellten wurden von der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Hall gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
14° / 21°
bedeckt
5° / 15°
bedeckt
6° / 18°
bedeckt
8° / 20°
bedeckt
10° / 18°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter