12.07.2018 08:30 |

Tiroler Jungbauern

Fest verwurzelt in die Zukunft mit 64 Bäumen

Die Tiroler Jungbauernschaft feiert heuer ihr 70-jähriges Bestehen und pflanzt Bäume: Im Rahmen des Projekts „Wir pflanzen Zukunft“ wurde jeder Ortsgruppe in Innsbruck und Umgebung ein junger Baum übergeben und an einer geeigneten Stelle eingepflanzt.

Ein Symbol für feste Verwurzelung und Standfestigkeit, das Generationen überdauern soll - das ist die Intention des Projekts, das von der Innsbrucker Bezirksorganisation der Tiroler Jungbauern initiiert wurde. Je nach Vegetationszone pflanzte jede der 64 Ortsgruppen des Bezirkes eine Rotbuche oder einen Berg-Ahornbaum und platzierte daneben ein Hinweisschild mit interessanten Infos und Fakten.

Bezirks-Erntedankfest mit über Tausend Teilnehmern
Neben dem Projekt steht im Jubiläumsjahr 2018 auch das Bezirks-Erntedankfest am 16. September in Thaur auf dem Plan. „Wir rechnen beim Festumzug mit über Tausend Teilnehmern und ebenso vielen Zuschauern“, kündigte Bezirksgeschäftsführer Maximilian Huber an.

Georg Berger

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
12° / 22°
wolkig
8° / 20°
wolkig
8° / 22°
heiter
9° / 19°
wolkig
10° / 18°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter