Do, 18. Oktober 2018

Im Bezirk Murtal

05.07.2018 09:46

Autobrand: Ersthelfer zufällig von der Feuerwehr

Aus bisher unbekannter Ursache geriet Mittwochnachmittag in Zeltweg ein Pkw in Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 16.10 Uhr war eine 41-Jährige aus dem Bezirk Murtal mit ihrem Pkw von Judenburg kommend in Fahrtrichtung Zeltweg unterwegs. Plötzlich nahm sie Brandgeruch wahr, kurz darauf rauchte es schon aus den Lüftungsschlitzen unter der Windschutzscheibe. Nachdem sie ihr Fahrzeug angehalten hatte, schlugen der Frau bereits die Flammen entgegen.

Passanten (Mitglieder der Feuerwehr Farrach) bemerkten den Vorfall und löschten den Brand mit einem Feuerlöscher. Die Feuerwehr Zeltweg Stadt, die mit insgesamt 14 Personen und zwei Fahrzeugen im Einsatz war, führte die Nachlöscharbeiten durch.

Sachverständige ermitteln
Bei dem Brand entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. Die genaue Brandursache muss erst von den Brandsachverständigen ermittelt werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.