Di, 14. August 2018

Von Essig bis Brot

30.06.2018 12:55

Diese Steirer holten sich die Genuss-Kronen

Die Genuss-Kronen sind die höchsten bundesweiten Auszeichnungen für regionale Spezialitäten. Die steirischen Direktvermarktern und Handwerksbetriebe holte sich sechs (von insgesamt 28) Genuss-Kronen 2018/19. Vor Kurzem wurden sie im Landwirtschaftsministerium ausgezeichnet

Die steirischen Genuss-Kronen-Sieger 2018/19:

  • Christine und Franz Farmer-Rabensteiner aus Bad Gams überzeugten mit ihrem Walnussessig.
  • Die Fleischmanufaktur Kollar-Göbl aus Deutschlandsberg gewann mit seinem Rohspeck vom selbst gemästeten Schwäbisch-Hällischen Hausschwein.
  • Seit Generationen hat sich Familie Mausser aus Hitzendorf dem Most verschrieben.  
  • Barbara und Josef Fischer aus Kitzeck erhielten für ihren handgeschöpften Camembert die Genusskrone 2018/19.  
  • Zu den Brot-Seriensiegern zählen Maria und Franz Nigitz aus St. Margarethen/Raab.
  • Die Sennerei Leitner aus dem oststeirischen Almenland wurde mit ihrem würzigen Teichalmer in ihrer Spitzenklasse bestätigt.

42 Steirer waren nominiert
„Wir sind stolz auf die hervorragende Arbeit, die in der steirischen Landwirtschaft geleistet wird. Die Ausgezeichneten und die Finalisten gehören zu den Profis und sind bei den Konsumenten wichtige Imageträger für bäuerliche Lebensmittel sowie Vorreiter bei Produktqualität, Geschmack und bei den Innovationen“, gratulieren Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und Vizepräsidentin Maria Pein. 42 steirischen Landessieger waren nominiert, österreichweit ritterten 270 Betriebe mit 350 Produkten in 28 Kategorien um die hohen Auszeichnungen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.