Sa, 20. Oktober 2018

In Graz:

23.06.2018 18:13

10.000 Steirer beim Jubiläumsfest der Diözese

Für die katholische Kirche der Steiermark ist es ein echtes Jahrhundertfest: Sprichwörtlich mit Pauken und Trompeten wurde am Samstag das große Jubiläums-Wochenende „800 Jahre Diözese Graz-Seckau“ eingeläutet. Schon am ersten Tag kamen mehr als 10.000 Menschen in die Grazer Innenstadt.

Kunstperformance, Glücksrad, Modenschau, Hupfkirche, Diskussionsrunden und multikulturelle Konzerte - das alles und noch viel mehr wird an diesem Jubiläumswochenende auf 20 Stationen in der Kirchenmeile in der Grazer Herrengasse geboten.

Dabei zeigte sich die katholische Kirche in der Steiermark in ihrer ganzen Buntheit und Vielfalt. Über 10.000 interessierte Menschen machten sich schon am Samstag ein Bild davon, wohin sich die steirische katholische Kirche in den letzten 800 Jahren entwickelt hat und bekamen oft überraschende und ungewöhnliche Einblicke.

Alle Details zum Fest und das Programm für den Sonntag finden Sie hier

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.