Mi, 17. Oktober 2018

Heißes Gerücht

17.06.2018 09:48

Millionen-Coup für die Wiener Austria?

Bei der Wiener Austria bleibt vor der bevorstehenden Saison kaum ein Stein auf dem anderen: Personelle Änderungen in der Führungsspitze und in der Mannschaft, dazu könnten jetzt auch noch Millionen fließen.

Den Stein ins Rollen hatte Sportminister Heinz Christian Strache gebracht, indem er aus Moskau, wo er dem WM-Eröffnungsspiel beiwohnte, wissen ließ, dass das weltweit größte Erdgasförderunternehmen Gazprom (Eigentümer von St. Petersburg sowie Hauptsponsor bei Schalke und Roter Stern Belgrad) „bei einem Wiener Verein einsteigen will“.

In der Sekunde begannen die Spekulationen, die langjährige wirtschaftliche Beziehung zwischen der OMV und Gazprom führte - no na ned - zu Rekordmeister SK Rapid, der ja über Jahre mit dem österreichischen Öl- und Gasunternehmen eng verbunden war

Doch inzwischen begann es in der fußballerischen Gerüchteküche wieder zu brodeln. Demnach dürfte die Wiener Austria Nutznießer der Erdgas-Millionen werden. Die Veilchen sind ja gerade dabei, sich neu zu positionieren, kehren heuer zurück in die neue, wunderschöne Generali-Arena, haben auch personell vieles umgekrempelt - da würde ein neuer Sponsor doch gut dazupassen?

„Zu Sponsorenthemen sagen wir generell nur etwas, wenn es Verträge gibt“, so Austria-Präsident Wolfgang Katzian. Und AG-Vorstand Markus Kraetschmer ergänzt: „Wir sind dabei, uns neu aufzustellen, und natürlich sind wir permanent in Gesprächen, wollen ja auch das neue Stadion vermarkten, aber: Zu solchen Themen haben wir eine klare Linie, da geben wir keine Wasserstandsmeldungen ab!“

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Würde sehr wichtig“
Menschenrechte verletzt? Katars WM-Chef wehrt sich
Fußball International
Umstrittener Plan
Rückzieher! Wembley-Stadion wird nicht verkauft
Fußball International
Neue Sanktionen
Punkteabzug? Austria begrüßt härtere Strafen
Fußball National
Tolle Statistik
Heiß begehrt: Topklubs jagen Ex-Sturm-Star Avdijaj
Fußball International
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International
Sensationsteam
So feiert Gibraltar den zweiten Sieg in Folge!
Fußball International
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.