So, 23. September 2018

Feuerwehreinsatz

16.06.2018 12:40

Zimmerbrand in Graz: Zwei Personen wurden gerettet

Freitagabend brach in einer Dachgeschosswohnung in der Zinzendorfgasse ein Brand aus. Während sich ein 30-Jähriger selbst aus der Wohnung retten konnte, mussten zwei Bewohner von Nachbarwohnungen von der Grazer Berufsfeuerwehr in Sicherheit gebracht werden.

Kurz vor 20.30 Uhr gingen gleich mehrere Notrufe bei der Grazer Berufsfeuerwehr ein. Als die Feuerwehr in der Zinzendorfgasse eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem Dachflächenfenster der Brandwohnung entgegen. 

Zwei Personen aus Nachbarwohnungen konnten nicht mehr fliehen. Einer der beiden wurde mittels einer Drehleiter geborgen, um zur zweiten Person zu gelangen, wurde eine dreiteilige Schiebeleiter in Stellung gebracht. Beide Geretteten blieben unverletzt, wurde aber mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung an das Rote Kreuz übergeben.

Schon einen Tag zuvor brannte es
Der Brand, der im Bereich einer Kochzeile ausgebrochen war, war rasch unter Kontrolle. In der Wohnung entstand Totalschaden. Die Brandursache muss noch ermittelt werden. 

Auffallend ist, dass es bereits einen Tag zuvor in derselben Wohnung zu einem Brand kleineren Ausmaßes gekommen war.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.