Mi, 24. Oktober 2018

Wahl in Waizenkirchen

15.06.2018 13:30

DJ will mit 21 Jahren Bürgermeister werden

Mit 21 Jahren haben die meisten jungen Männer andere Ziele - vor allem, wenn sie nachts erfolgreich als DJ unterwegs sind. Doch Fabian Grüneis will nun Bürgermeister von Waizenkirchen werden. Amtsinhaber Wolfgang Degeneve hört aus gesundheitlichen Gründen Ende Juli auf, im Herbst wird gewählt!

Aus gesundheitlichen Gründen legt Degeneve sein Amt zurück. Die ÖVP schickt Fabian Grüneis, seit 2015 im Gemeinderat und nun auch im Gemeindevorstand, ins Rennen. Beruflich ist Grüneis für einen Discotheken-Betreiber im Online-Marketing tätig, hat sich auch als DJ Greenice einen Namen gemacht.„Wir haben im Vorjahr darüber geredet, dass ich dem Bürgermeister bei der nächsten regulären Wahl 2021 nachfolgen könnte. Aber dass es jetzt so schnell geht, war unerwartet“, so Grüneis.

Junges Alter und Beruf für ihn kein Hindernis
Sein Alter und sein Beruf sind aus seiner Sicht kein Grund, ihn nicht zu wählen: „Bundeskanzler Sebastian Kurz ist erst 31 Jahre alt und auch Eferding hat einen jungen Bürgermeister. Dass ich als DJ arbeite, ließe sich mit dem Amt vereinbaren. Ich lege ja hauptsächlich am Wochenende und nach Mitternacht auf.“

Simone Waldl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.