Di, 17. Juli 2018

Verkaufstalente

13.06.2018 14:15

Das sind die besten Handelslehrlinge des Landes

Zehn talentierte steirische Handeslehrlinge ritterten im Grazer Cineplexx um den ersten Platz und den Titel „Junior Sales Champion 2018“. Den Sieg holte sich schließlich Sabrina Greisdorfer (Roth Modehaus GmbH). Ebenfalls am Siegerstockerl waren Simone Andrich (2. Platz, Merkur Handeslwaren AG) und Carmen Beate Gritsch (Spar Österreichische Warenhandels AG).

„Alle, die heute hier beim Junior Sales Champion vor rund 300 Gästen im Saal und der Fachjury ihr Können bewiesen haben, sind bereits Gewinner“, sagt Handelsspartenobmann Gerhard Wohlmuth. Denn bereits vor dem Showdown auf der Kino-Bühne hatten die zehn Finalisten aufregende Vorausscheidungen in den kaufmännischen Landesberufsschulen erfolgreich hinter sich gebracht. Wie auch in den Jahren zuvor punkteten die weiß-grünen Handels-Youngsters mit Souveränität im Auftreten und Beantwortung von kritischen Kundenanfrage im „Live“-Verkaufsgespräch - und das auch auf Englisch.

Jetzt wartet das Österreich-Finale
Die Jury schließlich von sich überzeugt hat Sabrina Greisdorfer (Roth Modehaus GmbH). Sie sicherte sich den Titel „Bester Handelslehrling der Steiermark 2018“ und den von der Sparte Handel gesponserten Hauptpreis von 500 Euro. Gleichzeitig löste sie damit das Ticket zum österreichischen Lehrlingswettbewerb im Herbst in Salzburg. Die Steiermark dort ebenfalls bundesweit vertreten wird die Zeitplatzierte Simone Andrich (Merkur Warenhandels GmbH). Sie wurde mit zusätzlichem „Urlaubsgeld“ von 250 Euro belohnt. Über eine ebenso hoch dotierte „Finanzspritze“ freute sich auch die Dritte am Stockerl, Carmen Beate Gritsch (Spar Österreichische Warenhandels AG).

Große Talente
Die weiteren Finalisten des Junior Sales Champion 2018 (in alphabetischer Reihenfolge): Marcel 
Busse (Pertl Telekommunikation GmbH), Simon Kern (Kastner & Öhler Mode GmbH), Ishak Krasnic (IKEA, bfi-ÜBA2), Dominik Krenn (Billa Aktiengesellschaft), Mario Ochsenhofer (Sport Pilz GmbH), Norbert Reisenhofer (Gigasport GmbH), Tatjana Schwarz (Roth Modehaus GmbH).

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.