Do, 20. September 2018

Schönheitswahn XXL

16.06.2018 06:00

Die krassesten Beauty-OP-Schocker

Diese Beauty-OPs machen sogar erfahrene Schönheitschirurgen sprachlos. Die Eingriffe bergen aber auch so manche Risiken.

Jordan James Parke will aussehen wie Kim Kardashian. Seit ihr Sextape herauskam, ist er besessen von ihr. 150.000 Dollar hat er für die irrwitzigsten Eingriffe schon ausgegeben. Er hat zum Beispiel Filler in den LIppen, im Kinn, den Wangen und sogar in der Nasenfalte. Süchtig nach Lippfillern sei er, sagt er.

Vinny Ohh hat schon Tausende Dollar investiert, um auszusehen wie ein geschlechtsloses Alien. Grund: Er fühlt sich weder männlich noch weiblich.

Rodrigo Alves ist besser bekannt als menschliche Puppe. Der Brasilianer hat 61 Beauty-Ops hinter sich. Darunter ein eingebautes Sixpack, entfernte Rippen und mehrere Nasenoperationen, die seine Nase zerstört haben. 

Aufhören wollen alle drei damit nicht ...

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.