Nächste Verstärkung?

Ivan ist jetzt Rapids „Objekt der Begierde“

Noch ziert sich Barnsley mit der Ablöse, aber mit Christoph Knasmüllner ist sich Rapid einig - der Transfer ist nur eine Frage der Zeit! Und an einer weiteren Verstärkung wird gefeilt: Andrei Ivan, ein 21-jähriger Teamspieler Rumäniens, soll von Krasnodar nach Hütteldorf übersiedeln. Vorerst als Leihe, aber mit einer Kaufoption …

Einst galt Ivan als das größte Talent Rumäniens. Rapids Sportchef Fredy Bickel wollte ihn schon nach Bern holen, dementiert daher jetzt auch sein Interesse nicht: „Er kann auf der Seite und ganz vorne spielen, ist ein unglaublich guter Fußballer.“ Weshalb ihn seine „Statistiken“ bei Krasnodar nicht abschrecken. Beim Sensationsvierten der Premier Liga kam Ivan letzte Saison nur auf zehn Einsätze. An Sturmtank Smolov, den jetzt Mourinho für Manchester United auf dem Zettel hat, kam der Youngster nicht vorbei. Und fühlte sich in Russland nie wohl.

Weshalb er das „Missverständnis“ beenden, weg will. Einziges Problem: Krasnodar, wo er bis 2022 Vertrag hat, überwies 2017 drei Millionen für Ivan an CSU Craiova. Laut rumänischen Medien würde man ihn für die Hälfte ziehen lassen. Für Rapid noch immer zu teuer. Weshalb Bickel eine Leihe aushandeln will: „Aber mit einer Option, die für uns leistbar ist.“ Jetzt ist Krasnodar am Ball, das Angebot liegt auf dem Tisch ...

Und wenn für die „Kaderleichen“ Entrup, Sobczyk, Jelic und Bosnjak Abnehmer gefunden werden, könnte Rapid - zusätzlich zu Knasmüllner und Ivan - auch noch bei einem „echten“ Stürmer zuschlagen.

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.