Di, 21. August 2018

Erfolglos-Manager

24.05.2018 06:33

Hammer-Gerücht: Flüchtet Schiemer zur Austria?

Hammer-Gerücht um Zweitligist Ried vorm morgigen sportlichen Schicksalstag in puncto Wiederaufstieg: Obwohl mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet, soll im Sommer neben Geschäftsführer Roland Daxl auch Manager Franz Schiemer nach nur 1 1/2 Jahren das Handtuch werfen. Um Co-Trainer bei der Austria zu werden. (Im Video oben sehen Sie Rieds Remis gegen Wattens!)

Ried, damals Achter in der höchsten Liga, solle nicht nur gegen den Abstieg spielen, sondern auch wieder im Europacup, hatte Ried-Boss Daxl am 13. Februar 2017 bei der Präsentation von Franz Schiemer betont. Vor der Vorstandssprecher Karl Wagner zum Märchenonkel geworden war, indem er den neuen Manager als „Top-Mann“ angekündigt hatte, obwohl Schiemer davor nur Co-Trainer bei FC Liefering war! Weshalb die „Krone“ schon da prophezeit hatte: Das kann nicht gut gehen!

Was danach kam, ist bekannt: Schiemer versprach modernen Fußball, Ried aber stieg ab! Und muss nun trotz Luxus-Kader morgen in der letzten Runde der 2. Liga auf einen Liefering-Sieg gegen Wr. Neustadt hoffen und selbst Kapfenberg biegen. Ob das aber allein zum Aufstieg reicht, wird sich erst Montag entscheiden, wenn das Schiedsgericht das Letzturteil über die Hartberg-Lizenz fällt.

Zeigt: Der Topmann wurde für Ried zum Mega-Flop! Was jedoch weniger die Schuld Schiemers ist als derer, die den damals 31-Jährigen über Nacht zum Manager bestellt hatten. Weshalb es nur gut und richtig ist, dass Schiemer nun offenbar selbst geht. Nämlich zur Austria, wo er einer der Co-Trainer von Thomas Letsch werden soll. Letzterer bestätigt zwar nichts, dementiert aber auch nicht, sagt nur: „Wir wollen den Trainerstab optimieren!“

Georg Leblhuber, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Unvergesslich“
Seheerans Audienz bei Zlatan: Genie trifft Gott
Fußball International
Heute Play-off
Salzburg im CL-Modus: „Frühjahr ist ein Bonus“
Fußball International
Doppelbelastung & Co.
So kann sich Rapid Europa nicht leisten
Fußball International
Premier League
Liverpool gewinnt bei Crystal Palace
Fußball International
Deutscher Cup
Last-Minute-Tore retten Dortmund vor Blamage
Fußball International
Primera Division
Atletico muss sich zum Auftakt mit 1:1 begnügen
Fußball International
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.