Fr, 14. Dezember 2018

Literaten-Biopic

23.05.2018 13:11

„The Happy Prince“

In jungen Jahren wurde der irische Schriftsteller Oscar Wilde für seine Sprachkunst gefeiert. Doch später wurde ihm seine Liebe zu Männern in der prüden viktorianischen Gesellschaft zum Verhängnis. 1895 verurteilte ihn ein Schwurgericht wegen homosexueller Aktivitäten zu zwei Jahren Zuchthaus und Zwangsarbeit. Seine Stücke wurden abgesetzt, ein Rede- und Schreibverbot verhängt. „The Happy Prince“ widmet sich den letzten, traurigen Lebensjahren von Wilde.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).