Sa, 20. Oktober 2018

Tritte und Schläge

19.05.2018 09:07

Streit wegen Freundin: 21-Jähriger schwer verletzt

Zu einem brutalen Übergriff ist es Freitag Abend in Breitenwang im Außerfern gekommen. Ein 32-jähriger Einheimischer schlug einen 21-jährigen Österreicher krankenhausreif.

Der Vorfall ereignete sich gegen 20.30 Uhr auf dem Parkplatz einer Tankstelle in Breitenwang. Der 32-Jährige schlug dem 21-Jährigen mehrmals ins Gesicht. Doch damit nicht genug. Als das Opfer zu Boden ging, trat er ihm auch noch in den Bauch. Grund der Tat dürften laut Polizei eine Streitigkeit wegen der Freundin des Opfers gewesen sein. Das Opfer erlitt einen Jochbeinbruch und mehrere Prellungen sowie Blutergüsse. Der 21-Jährige wurde zunächst ins Krankenhaus Reutte gebracht. Doch da eine Operation notwendig war, musste er am Abend noch in das Landeskrankenhaus Innsbruck überstellt werden. Der mutmaßliche Täter wurde angezeigt!

Markus Gassler
Markus Gassler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.