Di, 11. Dezember 2018

Kuss und Schluss

26.04.2018 14:25

Meghan Markle hinterließ „Lücke“ nach TV-Ausstieg

Meghan Markles Abschied aus „Suits“ hat eine „Lücke“ hinterlassen. Die 36-jährige zukünftige Frau von Prinz Harry hatte am Mittwoch gemeinsam mit Serienpartner Patrick J. Adams ihren letzten Auftritt im Staffelfinale der beliebten Serie. Ihre Set-Kollegen müssen sich nun erst daran gewöhnen, nicht mehr mit den beiden zusammen zu arbeiten.

Gabriel Macht sagte gegenüber „Entertainment Tonight“: „Es ist eine richtige Veränderung, dass wir sie nicht mehr am Set dabei haben. Es gibt da eine kleine Lücke - um nicht zu sagen, dass wir keine unglaubliche Besetzung hätten, die mit uns an Bord gekommen ist und das Ensemble ist so frisch und neu. Es ist Teil des Alten, aber es ist sehr neu.“

Die Rollen von Adams und Markle, Mike Ross und Rachel Zane, schließen in der Serie den Bund der Ehe, bevor sie ein neues Leben in Washington beginnen. Macht denkt, dass es eine „merkwürdige Überleitung“ geben wird, wenn die Leute sich an die Show ohne die beiden Charaktere gewöhnen müssen, aber die Fans würden gleichzeitig auch mit dem Serienausstieg der beiden zufrieden sein. „Die siebte Staffel sticht dadurch heraus, dass wir diese zwei Ausstiege von Patrick und Meghan haben und es scheint richtig zu sein für die beiden persönlich. Aber es ist eine merkwürdige Überleitung, denke ich, wo wir alle uns mit diesem neuen Zustand arrangieren müssen“, erklärt er dem Unterhaltungsmagazin.

„Am Ende der siebten Staffel werden die Fans damit zufrieden gestellt, dass sie heiraten und auf richtige Art und Weise im Sonnenuntergang verschwinden. Es macht total Sinn für die Rolle von Mike, das zu tun, was er tut.“ Patrick J. Adams, der Co-Star der zukünftigen britischen Prinzessin, hat unterdessen zugegeben, dass er und Meghan Markle so viel Spaß wie möglich dabei haben wollten, ihre letzten Szenen zu drehen. Außerdem sagte er, die beiden seien am Set zusammen aufgewachsen.

Meghan Markle heiratet am 19. Mai auf Schloss Windsor Prinz Harry. Trauzeuge ihres Verlobten wird dessen älterer Bruder Prinz William sein. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
Schöpf schießt Schalke gegen Lok Moskau zum Sieg!
Fußball International
Bis auf Weiteres
Liga-Partie des FC Barcelona in Miami abgesagt
Fußball International
Hier im CL-TICKER
LIVE: Liverpool kämpft gegen Napoli ums Überleben
Fußball International
Bitteres Ende
Aus für Yaya Toure bei Olympiakos nach 3 Monaten!
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Saber A. soll schon in Afghanistan getötet haben
Oberösterreich
Mit Polizei gedroht
Ausweisfälscher zwang Saber A. zur Aufgabe
Oberösterreich
Juve ist (noch) besser
Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!
Fußball International
Bis Sommer 2021
Rapid: Sportchef Bickel vor Vertragsverlängerung
Fußball National
Auch Polizei besorgt
Stelzer: „Haben ein Problem mit jungen Afghanen“
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.