Mi, 26. September 2018

Im k. u. k. Hofbeisl

04.04.2018 11:51

Bad Ischl: Gäste stimmten fürs Rauchen im Lokal

Max Hofbauer, Wirt des k. u. k. Hofbeisls in Bad Ischl, hat mehrere Monate lang seine Gäste über ein mögliches Rauchverbot in seinem Lokal abstimmen lassen. Das überraschende Ergebnis: Die überwiegende Mehrheit will weiter rauchen.

Über mehrere Monate lief - wie berichtet - das Voting zum Rauchen im k. u. k. Hofbeisl in Bad Ischl. Mehr als 4000 gültige Stimmen sind abgegeben worden. Keiner der Gäste durfte zweimal voten. Das Ergebnis liegt seit Sonntag vor und erstaunt: „Die Raucher haben sich um 612 Stimmen durchgesetzt“, sagt Hofbeisl-Chef Max Hofbauer.

Eindeutig
Der Gastronom - er ist selbst Nichtraucher - zeigt sich verblüfft darüber, dass die Abstimmung so eindeutig ausgefallen ist: „Ich habe schon geglaubt, dass es knapper wird.“ Die Konsequenz ist für den Hofbeisl-Wirt ist klar: „So lange sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht ändern, bleibt bei uns fortan alles, wie es ist.“ Am Mittwoch endete übrigens die Frist für die Eintragung zum Raucher-Volksbegehren.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.